AIM-Regel 26

Heim > Über >

AIM-Regel 26

Die nachstehenden Informationen werden gemäß AIM-Regel 26 offengelegt und am 15.06.2022 aktualisiert.

Die Firma: Zenova Group Plc

Eingetragener Sitz:172 Arlington Road, London, England, NW1 7HL

Firmennummer: 13403221

Land der Gründung: Das Unternehmen wurde am 17. Mai 2021 in England und Wales als Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter dem Namen Zenova Group Limited gegründet und registriert. Das Unternehmen änderte seinen Namen am 15. Juni 2021 in Zenova Group Plc.

Einsatzland: Das Unternehmen ist im Vereinigten Königreich tätig.

UK City Code zu Übernahmen und Fusionen: Für die Gesellschaft gelten der UK City Code und Übernahmen und Fusionen.

Beschreibung des Geschäfts

Der Ursprung der Zenova Group Plc (das „Unternehmen“) wurde im Januar 2020 gegründet und bringt modernste Innovationen in die Welt des Brandschutzes und der Isolierung. Angetrieben von dem gleichen Ziel, die Landschaft des Brandschutzes in einer Branche zu reformieren, die seit mehr als fünf Jahrzehnten keinen technologischen Fortschritt erlebt hatte, entwickelten Tony Crawley und das technische Team die Ideen für die aktuellen Zenova-Produkte.

Die ersten entwickelten Produkte waren die Feuerfarbe Zenova FP und das Feuerlöschmittel Zenova FX. Die Kernprämisse dieser Produkte war wegweisend für den Rest der Marke Zenova: effektivere und einfacher zu verwendende Produkte, die auch umweltfreundlich und ungiftig waren.

Die ersten beiden bahnbrechenden Brandschutzprodukte erregten die Aufmerksamkeit von Dr. Etrur Albani. Als er die weitreichenden Vorteile der Innovation hinter den Zenova-Produkten erkannte, trat er in das Unternehmen ein und half ihm, in den Isolierbereich zu expandieren, was zur Entwicklung der Isolierfarbe und des Isolierputzes Zenova IP und Zenova IR führte.

Der wachsende Bedarf an den Zenova-Produkten in der Brandschutz- und Isolierungsbranche war sofort ersichtlich. Während das Zenova-Team weiter an weiteren Innovationen zur Brandbekämpfung und -verhütung arbeitete und sich auf die zum Patent angemeldete Hardware-Technologie ausdehnte, stieg die Nachfrage nach den Spitzenprodukten von Zenova bereits an. Angesichts der immer strengeren Prüfung der Brandschutzbranche, der Zertifizierung war entscheidend, um diesem Interesse aus der stark regulierten Welt der Gebäudesicherheit gerecht zu werden, und so begann Zenova im Dezember 2020 mit dem Prozess der Erlangung einer globalen Zertifizierung für seine Produkte durch unabhängige akkreditierte Labortests.

Zenova hat sich zu einem Unternehmen mit der neuesten verfügbaren Technologie in den Bereichen Brandschutz und Wärmedämmung entwickelt und bietet Produkte an, die auf vielen Ebenen sparen – Leben, Eigentum und Energie. Zenova ist derzeit dabei, weitere Investitionen zu sichern, um die Reichweite auf globale Märkte auszudehnen und seine kontinuierliche Forschung und Entwicklung zu finanzieren, um sicherzustellen, dass das Unternehmen mit bahnbrechender Technologie an der Spitze bleibt.

Die Gesellschaft ist die Holdinggesellschaft der Gruppe. Die wichtigsten Tochtergesellschaften des Unternehmens sind:

NAME DER FIRMA

HAUPTTÄTIGKEIT

LAND DER GRÜNDUNG

ANTEIL IN

Zenova Ltd

Entwicklung von Brandschutz- und Temperaturmanagementprodukten

England & Wales

100%

Zenova Distribution Ltd

Vertrieb und Großhandel

England & Wales

100%

Der Aufsichtsrat

Don Nicolson, Non-Executive Chairman

Don ist ein Senior Business Leader mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in einer Reihe von Geschäftsbereichen, sowohl im Vereinigten Königreich als auch international, einschließlich Öl, Gas und Naturstein. Während dieser Zeit bekleidete er mehrere Vorstandsfunktionen, geschäftsführende und nicht geschäftsführende, sowohl in börsennotierten als auch in privaten Unternehmen. Don verbrachte 26 Jahre bei BP, wo er unter anderem als Director North Sea für einen Umsatz von mehreren Milliarden US-Dollar und eine Belegschaft von ca. 2000 verantwortlich war; Stabschef des CEO von BP (E&P); Vizepräsident BP Alaska und Vizepräsident BP Kanada. Zuletzt war er Vorsitzender und Interims-CEO der Levantina Natural Stone Company mit Hauptsitz in Spanien und Mitglied des E&P Advisory Board von SSE plc, einem FTSE 100-Unternehmen. Derzeit ist er unabhängiger, nicht geschäftsführender Direktor von Scirocco Energy plc und Senior Advisor von Fox Marble Holdings plc, die an der AIM notiert sind.

Tony Crawley, Vorstandsvorsitzender

Tony gründete Zenova, nachdem er umfangreiche Erfahrungen in leitenden Positionen in wachsenden Unternehmen in den Bereichen Bauwesen und Brandschutz gesammelt hatte. Er war Geschäftsführer von Fripura Sales Ltd, wo er für den Aufbau von Logistik, Fertigung und Vertrieb in ganz Europa und Kanada verantwortlich war. Tony begann seine Karriere als Elektroinstallateur, die in seiner Ernennung zum Vorsitzenden eines nationalen Vertragsunternehmens mit über 150 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 18 Millionen Pfund gipfelte.

Dr. Etrur Albani, Executive Vice Chairman

Etrur ist ein Serienunternehmer, der viele Führungspositionen sowohl in Start-ups als auch in etablierten Unternehmen bekleidet hat. Er ist erfahren im Turnaround-Management und in der strategischen Entwicklung. 2003 kam er als Manager für strategische Planung zu Post and Telecom of Kosova, wechselte dann zum Direktor für strategische Planung und Entwicklung, bevor er zum Geschäftsführer ernannt wurde, wo er für bedeutende Umstrukturierungen und Wachstum verantwortlich war. Etrur hat einen Ph.D. und hat den Oxford Strategic Leadership Course an der Said Business School absolviert.

Thomas Melchior, Finanzdirektor

Thomas verfügt über bedeutende Führungserfahrung, da er mehrere Vorstandsposten bei Unternehmen auf der ganzen Welt bekleidet hat, darunter CFO bei CWC Maldives/Dhiraagu, COO bei PTK Kosovo, CEO von Horizon Remote Services Pvt. Ltd und CFO von Swisscom International India/Essar Cellphone. In letzter Zeit hat er sich auf Start-up-Unternehmen konzentriert und fungiert als CFO und strategischer Berater für Whitefield GmbH (Zürich) und DogData OU (Estland). Er hat einen MBA der University of Rochester und ein eidgenössisches Betriebsdiplom der Zurich Business School. Thomas hat seinen Sitz in der Schweiz, wird aber so viel Zeit verbringen, wie es der Verwaltungsrat verlangt, um seine Pflichten als Finanzdirektor der Gruppe zu erfüllen.

Alain Gottesman, unabhängiger nicht geschäftsführender Direktor

Alain ist ein leitender strategischer Berater mit Erfahrung in der Arbeit mit multinationalen Unternehmen unterschiedlicher Größe, von Start-ups bis hin zu großen börsennotierten Unternehmen wie Denton's Advisory, Guidry Libya Port Susah Advisory und Gulf Islamic Investment Dubai Advisory. Alain arbeitete 2018 auch mit dem saudi-arabischen Büro des Kronprinzen an einem Entsalzungsprojekt. Er war an zahlreichen Eigenkapitalbeschaffungen und M&A-Transaktionen als Direktor, Berater und Investor auf der ganzen Welt beteiligt und lebt seit mehr als 20 Jahren in den USA 10 Jahre und 8 Jahre in Australasien, Japan, Hongkong und Singapur. Zu Alains Erfahrung zählen der Director of M&A bei der Strand Partners Investment Bank, der CEO von Tochtergesellschaften bei Schlumberger Smart Cards & Terminals und der Vice President von Citizen Japan in der Niederlassung in Tokio.

Fiona Rodford, Unabhängiges Non-Executive Director

Fiona ist People and Transformation Director mit umfassender Erfahrung in der Unternehmenstransformation in öffentlichen und privaten Organisationen in einer Vielzahl von Sektoren wie Einzelhandel, Banken und Fertigung. Sie hat in großen, komplexen Unternehmen, darunter Thomas Cook, Alliance & Leicester, BAA, TUI, Fenwick, erfolgreich bedeutende Geschäftsverbesserungen und Kulturveränderungen demonstriert. Nachdem sie eine Reihe von Executive Director-Positionen in großen PLCs innehatte, hat Fiona ihr eigenes Unternehmen gegründet und arbeitet mit CEOs und Executive-Teams zusammen, wobei sie eine Schlüsselrolle bei der Durchführung wesentlicher Transformationsprojekte einnimmt. Fiona ist Mitglied des Kuratoriums von Pilotlight.

Berater und Sekretär
Nominierter Berater SPARK Advisory Partners Limited 5 St. John`s Lane London EC1M4BH
Makler SI Capital 46 Bridge Street Godalming, Surrey, GU7 1HL
Rechtsberater Rosenblatt GmbH 9-13 St. Andrew Street London EC4A 3AF
Berichterstatter und Wirtschaftsprüfer PKF Littlejohn LLP 15 Westferry-Zirkus Canary Wharf London E14 4HD
Registrator Neville Registrars Limited Neville-Haus Stahlparkstraße Halesowen B62 8HD
Firmensekräterin Orana Corporate LLP Eccleston Yards 25 Eccleston-Platz London SW1W 9NF
 

Information teilen

AIM-Symbol: ZED

Indexmarkt: ZIEL.

Das Unternehmen ist an keinen anderen Börsen oder Handelsplattformen notiert.

ISIN-Nummer: GB00BNVVH568

Anzahl der ausgegebenen AIM-Wertpapiere: 93,384,053

Prozentsatz der Aktien, die sich nicht in öffentlichem Besitz befinden: 57.39%

Wesentliche und bedeutende Aktionäre

Gesellschafter/Konzern

Menge

Prozent, %

Motus Distribution Limited

12,350,000

13.22%

Linden Holdings (Malta) Limited

11,750,000

12.58%

Shard Capital Partners LLP

11,052,631

11.84%

1291207 BC Ltd

5,405,000

5.79%

1291211 BC Ltd

5,405,000

5.79%

Toni Crawley

4,935,000

5.28%

Dr. Etrur Albani

4,700,000

5.03%

Paul Williamson

4,700,000

5.03%

Rockmasters Limited

4,350,000

4.66%

Matthäus Perry

4,230,000

4.53%

Amati Global Investors Limited

3,947,368

4.23%

Lumen Holdings Limited

3,000,000

3.21%

Es bestehen keine Beschränkungen für die Übertragung von Wertpapieren.

Unternehmensführung

Der Vorstand ist gegenüber den Aktionären des Unternehmens für eine gute Unternehmensführung rechenschaftspflichtig, und es ist das Ziel des Vorstands, einen hohen Standard der Unternehmensführung zu erreichen. Der Vorstand hat den Corporate-Governance-Kodex der Allianz der notierten Unternehmen (QCA-Kodex) angenommen, und die Erklärung zur Unternehmensführung legt dar, wie die Gruppe die 10 Grundsätze des QCA-Kodex einhält. Den QCA-Code finden Sie hier.

Aktienhandelskodex

Das Unternehmen hat mit Wirkung ab der Zulassung einen Aktienhandelskodex für die Verwaltungsratsmitglieder und bestimmte Mitarbeiter eingeführt, der für ein Unternehmen angemessen ist, dessen Aktien zum Handel an AIM zugelassen sind (insbesondere in Bezug auf den Handel während geschlossener Zeiten gemäß Regel 21 des AIM-Regeln für Unternehmen). Die Gesellschaft wird alle angemessenen Schritte unternehmen, um die Einhaltung der Bestimmungen dieses Kodex für den Aktienhandel durch die Direktoren und alle relevanten Mitarbeiter sicherzustellen.

Richtlinie zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption

Einer der Kernwerte der Zenova Group Plcs (das „Unternehmen“) ist die Aufrechterhaltung verantwortungsbewusster und fairer Geschäftspraktiken. Das Unternehmen verpflichtet sich, bei all seinen Geschäftsaktivitäten die höchsten ethischen Standards zu fördern und aufrechtzuerhalten. Der Ruf des Unternehmens für die Aufrechterhaltung rechtmäßiger Geschäftspraktiken ist von größter Bedeutung, und diese Richtlinie soll diese Werte bewahren. Zenova Group Plc hat daher eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Bestechung und Korruption und verpflichtet sich, in allen ihren Geschäftsbeziehungen und Beziehungen fair und integer zu handeln und wirksame Systeme zur Bekämpfung von Bestechung zu implementieren und durchzusetzen.

Die Richtlinie zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption finden Sie hier.

Der Prüfungs- und Risikoausschuss

Der Prüfungs- und Risikoausschuss wird von Don Nicolson geleitet, und seine anderen Mitglieder sind Fiona Rodford und Alain Gottesman, von denen die meisten unabhängige, nicht geschäftsführende Direktoren sind. Es wird erwartet, dass der Prüfungs- und Risikoausschuss mindestens zweimal jährlich und ansonsten nach Bedarf zusammentritt. Er trägt die Verantwortung dafür, sicherzustellen, dass über die finanzielle Leistung des Unternehmens ordnungsgemäß berichtet und überprüft wird, und seine Rolle umfasst die Überwachung der Integrität der Jahresabschlüsse des Unternehmens (einschließlich Jahres- und Zwischenabschlüsse und Ergebnismitteilungen) sowie die Überprüfung der internen Kontrolle und des Risikos Managementsysteme, Überprüfung etwaiger Änderungen der Rechnungslegungsmethoden, Überprüfung und Überwachung des Umfangs der von externen Abschlussprüfern erbrachten Nichtprüfungsleistungen und Beratung bei der Bestellung externer Abschlussprüfer. Der Prüfungs- und Risikoausschuss hat uneingeschränkten Zugang zu den Wirtschaftsprüfern der Gesellschaft.

Das Mandat des Prüfungs- und Risikoausschusses finden Sie hier.

Der Vergütungsausschuss

Den Vorsitz des Vergütungsausschusses führt Fiona Rodford, weitere Mitglieder sind Don Nicolson und Alain Gottesman, von denen die meisten unabhängige Non-Executive Directors sind. Der CEO und der Finanzdirektor nehmen als Beobachter an den Ausschusssitzungen teil. Es wird erwartet, dass der Vergütungsausschuss mindestens einmal im Jahr und zu anderen erforderlichen Zeiten zusammentritt. Er ist dafür verantwortlich, innerhalb des vereinbarten Mandats die Richtlinien des Unternehmens bezüglich der Vergütungspakete des Chief Executive, des Chairman und der Executive Directors, des Company Secretary, der Senior Manager und anderer Mitglieder der Geschäftsleitung des Unternehmens festzulegen zu berücksichtigen ist. Der Vergütungsausschuss ist auch dafür verantwortlich (im Rahmen der Unternehmenspolitik und in Absprache mit dem Vorstandsvorsitzenden und/oder dem Chief Executive Officer) das individuelle Gesamtvergütungspaket für jeden Executive Director, den Company Secretary und andere designierte Personen festzulegen Führungskräfte (einschließlich Prämien, Leistungsprämien und Aktienoptionen oder anderen Aktienprämien). Die Vergütung der nicht geschäftsführenden Direktoren ist Sache des Vorsitzenden und der geschäftsführenden Direktoren des Vorstands. Direktoren oder Managern ist es nicht gestattet, an Diskussionen über ihre eigene Vergütung teilzunehmen. Darüber hinaus ist der Vergütungsausschuss dafür verantwortlich, die Struktur, Größe und Zusammensetzung (einschließlich der Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen) des Vorstands zu überprüfen und die Nachfolgeplanung umfassend zu berücksichtigen. Es wird auch die Verantwortung haben, dem Vorstand neue Ernennungen zu empfehlen.

Die Geschäftsordnung des Vergütungsausschusses finden Sie hier.

Der Nominierungsausschuss

Der Nominierungsausschuss soll aus Don Nicolson und Fiona Rodford bestehen, mit Alain Gottesman als Vorsitzender des Ausschusses. Zu den Hauptaufgaben des Nominierungsausschusses in Bezug auf Nominierungen gehören unter anderem die Berücksichtigung der Nachfolgeplanung für Vorstandsmitglieder; Identifizierung und Nominierung von Kandidaten zur Besetzung freier Stellen im Board, sobald diese entstehen; Bewertung der Ausgewogenheit von Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen im Vorstand; regelmäßige Überprüfung der Struktur, Größe und Zusammensetzung (einschließlich der Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen) des Vorstands und Abgabe von Empfehlungen an den Vorstand im Hinblick auf Änderungen; Überprüfung des Führungsbedarfs der Gruppe, sowohl geschäftsführender als auch nicht geschäftsführender Personen, um sicherzustellen, dass die Gruppe weiterhin in der Lage ist, effektiv auf dem Markt zu konkurrieren; und Abgabe von Empfehlungen an den Vorstand über die Wiederernennung eines Non-Executive Director nach Ablauf seiner festgelegten Amtszeit oder über seinen Rücktritt.

Die Geschäftsordnung des Nominierungsausschusses finden Sie hier.

Zulassungsdokument

de_DEGerman